Produktionsprozess

Der Produktionsprozess der Trinity GmbH beginnt mit der Auswahl zuverlässiger und zertifizierter Lieferanten für unsere Rohstoffe und Produkte. Unser internationales Lieferantennetzwerk garantiert eine konstante Versorgung mit Rohstoffen und Produkten, sowohl qualitativ als auch quantitativ. Durch die richtige Abstimmung der täglichen Versorgung stellen wir sicher, dass die Dauer unserer Rohstofflagerung auf ein Minimum beschränkt bleibt. Unsere Lieferanten werden regelmäßig von unserer Qualitätssicherung bewertet.
Mit modernen Wiegeeinrichtungen und einem fortschrittlichen ERP-Softwarepaket werden alle Lieferungen gemäß den Richtlinien gewogen, gekennzeichnet und registriert. Anschließend werden die Rohstoffe und Produkte gekühlt oder tiefgefroren gelagert. Während des Produktionsprozesses werden die Produkte anhand verschiedener Parameter analysiert. Alle Rohstoffe werden über unser Computersystem den verschiedenen Produktionschargen zugeordnet.
Nach der Produktion haben wir verschiedene Möglichkeiten, unsere Produkte einzufrieren: CO2-Plattenfroster oder Schockgefriertunnel. Beide Methoden garantieren eine sehr schnelle Gefrierzeit bis zu einer Temperatur von -20 Grad Celsius. Unsere Temperaturregelung und -überwachung erfolgt komplett computergesteuert. Die Produkte werden dann in unserem eigenen Kühlhaus mit einer Kapazität von 5.000 Tonnen gelagert. Das Ganze bildet ein geschlossenes Kühl-/Gefriersystem, das zur hohen Qualität unserer Produkte beiträgt.
Über 20 Jahre Erfahrung
Hohe Qualität
Flexible Lieferzeiten
Große Mengen

Trinity GMBH

Brüsselerstraße 36
48455 Bad Bentheim – Gildehaus
Duitsland

Trinity Trade BV

Hanzepoort 23 F
7575 DB Oldenzaal
Nederland

Made with german flag in Germany